Thank you for nothing ✌

Need someone to hold, sick of being alone
 

Letztes Feedback

Meta





 

"Wenn man die Kraft aller Atombomben zusammen legen würde, könnte man die Welt 7 Mal zerstören"

- Mein Geschichtslehrer

 

Die Welt ist voller Gewalt und voller Leiden. Erst jetzt hat ein Mensch 149 andere mit in seinen Tod gerissen. Und mir stellt sich die Frage, wie auch vielen anderen Menschen auch, wieso? 

Er war krank. Er war depressiv. Es war immer sein Wunsch Pilot zu sein und weil im Juni (oder Juli, weiß grad nicht) sein Traum zerplatzt wäre, musste er sein Leben beenden, damit er nicht "kein Pilot" wäre. Wieso er dabei noch 149 andere Menschen mit umbringen musste, was keiner. Und wird womöglich keiner herausfinden.

Wie die Youtuberin "daaruum" nach dem Attentat auf die französische Satirezeitung "Charlie Hebdo" schon richtig gesagt hat: "Ist das die Welt, in die ich Kinder setzen will?"

Natürlich bin ich noch relativ jung und werde in absehbarer Zeit keine Kinder bekommen, aber jemand wie daaruum, die schon mitte 20 ist, vielleicht schon. Und genau dann ist diese Frage berechtigt.

Wir in Deutschland bekommen das oftmals nicht mit, was in den anderen Ländern so abgeht. 

Doch was ich hier, im Ort, mitbekomme, ist Mobbing und das ganze. Wie kann man Menschen so ärgern/verletzen, dass manche nicht mehr leben wollen. Solche Menschen sind dann genau diese Personen, die sich vor den Zug werfen, Amoklaufen und auch ein Flugzug zum Absturz bringen. (Das soll jetzt nicht heißen, dass der Co-Pilot gemobbt wurde oder das allgemein Menschen, die gemobbt werden später "böse" werden)

Ich bin ein Mensch, dem Gewalt und Leid sehr nahe geht. Das Problem ist aber einfach, dass es immer gewaltätige Menschen gibt. Es wird immer Menschen geben, die andere fertig machen. Es wird immer Menschen geben, die sich ohne Grund umbringen werden. Es wird immer Leute geben, die andere umbringen. Es wird immer Tote geben. Man wird es nicht verhindern können. Es wird immer Leid geben. Und mit genau dem müssen wir uns abfinden können.

 

xoxo Saskia

29.3.15 12:49

Letzte Einträge: Back again und Gedankensprünge!, Zeit, Neuer Blog!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen